IBM Master@IBM - Employee relations and People Strategy in EHNINGEN, Germany

Job Description

Master@IBM 2018- Bereich der Personalentwicklung und Workforce Prozesse

Willkommen in der kognitiven Ära. Wir leben in einer Zeit stetigen Wandels und außergewöhnlicher Möglichkeiten. Durch intelligente und innovative Nutzung von Daten und Technologien verändern sich Industrien, Gesellschaft und Arbeitsbereiche. Themen wie Kognitive Systeme, Analytics, Security, Cloud und Mobile Computing ergeben immer neue Tätigkeitsfelder. Sammeln Sie Erfahrungen in diesem spannenden Umfeld und starten Sie Ihren Berufsweg bei IBM.

Mit unserem Master@IBM Programm kombinieren Sie ein berufsbegleitendes Master-Studium mit den Karrieremöglichkeiten eines weltweiten Technologie-Unternehmens.

Programminhalte

Sie studieren an einer Hochschule, die ein akkreditiertes berufsbegleitendes Master-Studium anbietet. Die Studiendauer richtet sich nach der jeweiligen Hochschule und beträgt zwischen zwei und drei Jahren. Parallel arbeiten Sie in einer Fachabteilung bei IBM, in der Sie Ihr theoretisches Wissen direkt in die Praxis umsetzen können. Neben verantwortungsvollen Aufgaben mit fester Vergütung bieten wir Ihnen die komplette Übernahme Ihrer Studiengebühren sowie der Reisekosten zur Hochschule, ein IBM internes Schulungsangebot, Möglichkeiten zur Zertifizierung in unterschiedlichen Fachgebieten und Unterstützung bei Ihrer weiteren Karriereplanung.

Aufgaben

Sie werden als Masterstudent im Bereich Personalentwicklung und Workforce Prozesse eingesetzt. In diesem Umfeld lernen Sie viele von uns in der Praxis eingesetzten HR Prozesse kennen. Darüber hinaus bekommen Sie aber auch Gelegenheit in weiteren HR Bereichen Erfahrungen zu sammeln.

Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

• Sie unterstützen alle Bereiche der Personalentwicklung (Restrukturierung, Benefits, Karriere)

• Sie unterstützen bei der Aufbereitung/Aktualisierung der Intranet-Seite als wichtiges Kommunkationsmittel.

• Sie unterstützen bei der Erstellung der monatlichen Berichte und pflegen die entsprechenden Daten.

• Sie arbeiten mit bei der Erstellung und Umsetzung von Konzepten zu HR Reporting.

• Sie sind eingebunden in die Einführung von neuen HR Systemen wie z.B. Workday, ADP und Concur.

• Sie arbeiten mit an der Erstellung einer Datentransfer Studie unter Berücksichtigung der IBM Security Anforderungen. Dabei analysieren Sie Datenfelder und erstellen entsprechende „flow charts“ und „use cases“.

Der Aufgabenumfang ermöglicht es Ihnen, sich ausreichend Ihrem Master-Studium zu widmen. Ihre Master-Thesis schreiben Sie in Zusammenarbeit mit Ihrem Bereich.

Ihr Studium werden Sie vorzugsweise an der FOM im Studiengang HR Management absolvieren.

Wir erwarten:

  • einen guten Bachelor- oder Diplom-Abschluss (Notendurchschnitt 2,5 oder besser) mit Schwerpunkt auf IT und/oder Wirtschaftswissenschaften, der i.d.R. nicht länger als 24 Monate zurückliegt

  • eigenverantwortliches Arbeiten, hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität

  • sehr gute Deutschkenntnisse

  • sehr gute bzw. gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • eine feste Vergütung während der Vertragslaufzeit:

  • im 1. Jahr: 1.588 € brutto/Monat

  • ab dem 2. Jahr: 2.076 € brutto/Monat

  • die Übernahme der Studiengebühren sowie der Reisekosten zur Hochschule gemäß unseren Richtlinien

  • 30 Tage Urlaub im Jahr

  • 38h-Vertrag mit einer auf das jeweilige Studienmodell abgestimmten Arbeitszeitgestaltung mit einer Freistellung für

durchschnittlich zehn Stunden pro Woche für Studienzwecke

  • IBM interne Schulungsangebote

  • die Möglichkeit einer Zertifizierung parallel zum Studium (bspw. Projektmanagement, ITIL, Scrum)

  • Persönliche Betreuung durch die Fachabteilung und IBM Studienreferenten

  • Unterstützung bei der weiteren Karriereplanung

Hinweise zur Bewerbung:

Beachten Sie, dass wir ein Studium an den Hochschulen Aalen, DHBW CAS, ESB Reutlingen, KIT Hector School, HdM Stuttgart, HHL, HHZ, HTW Berlin, Nordakademie, HS Pforzheim sowie UdK nur Studierenden ermöglichen, die einen Bachelor-Abschluss mit 210 ECTS vorweisen können. Ist dies nicht der Fall, finden wir in Abstimmung mit Ihnen eine alternative Hochschule aus unserem Portfolio.

Bewerbungen auf mehrere Master@IBM Stellen sind möglich. Beschränken Sie sich dann bitte auf max. 3 Positionen. Bitte geben Sie Ihre Priorisierung unter Angaben der Stellennummern (Requisition Numbers) in Ihren Unterlagen an. Wir werden Ihre Bewerbungen sequentiell nach Vergabe Ihrer Prioritäten bearbeiten.

Bitte bewerben Sie sich auf Deutsch und reichen Sie folgende Dokumente bei der Online-Bewerbung (wenn möglich bitte zusammengefasst in einem PDF Dokument) ein:

  • Anschreiben, das Ihre Motivation für IBM und ein berufsbegleitendes Masterstudium sowie Ihre Qualifikation in der IBM

Fachabteilung deutlich macht.

  • Aussagekräftiger Lebenslauf

  • Bachelor- oder Diplom-Zeugnis und ggf. Arbeits- und Praktikumszeugnisse.

Sollte Ihnen noch kein Zeugnis zum Studien-Abschluss vorliegen, bitten wir um Zusendung des aktuellen Notenspiegels.

Wir setzen einen Notendurchschnitt von 2,5 oder besser voraus. Von Bewerbern mit einem Abschluss einer ausländischen

Hochschule wird eine individuelle Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) benötigt.

Bewerber/-innen aus Nicht-EU-Staaten müssen eine gültige Arbeitserlaubnis und Aufenthaltsgenehmigung vorweisen.

Für Fragen, die darüber hinaus gehen, schauen Sie in unsere FAQ oder kontaktieren Sie uns über ibm.masterprogramme@de.ibm.com.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

#MasterAtIBM #DoYourBestWorkEver

Required Technical and Professional Expertise

MS-Office

Personalwesen Grundkenntnisse

Preferred Tech and Prof Experience

n/a

EO Statement

IBM is committed to creating a diverse environment and is proud to be an equal opportunity employer. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, religion, gender, gender identity or expression, sexual orientation, national origin, genetics, disability, age, or veteran status. IBM is also committed to compliance with all fair employment practices regarding citizenship and immigration status.